„Ran an den Kleber“ – Kinderbasteln Dietwil

Was wäre der November ohne das Kinderbasteln des Frauenbundes in Dietwil. Leider sind sie schon Geschichte, die drei beliebten Mittwochnachmittage, die wiederum ganz schnell auf den letzten Platz ausgebucht waren.

Mit grosser Vorfreude auf den kreativen Event bei Claudia Steiner und ihren Helferinnen machten sich unsere Primarschulkinder auf den Weg in die Wannenmatt. Das Motto „Ran an den Kleber“ und mit einem ganz persönlich ausgesuchten Stein ausgestattet warteten die Kinder ganz gespannt, welche kreativen Stücke sie wohl diesmal mit nach Hause nehmen durften.

Einen Bilderrahmen als Schlüsselbrett umfunktioniert galt es mit bunter Serviettentechnik kunstvoll jedes auf seine Art zu verzieren. Fotoshooting stand bei Claudia zum ersten Mal auf dem Programm, ein persönliches Adventsfoto oder zu zweit liess den Rahmen zu einem wahren Unikat verwandeln. Bei der grossen und bunten Auswahl von Servietten wollte auch der mitgebrachte Stein zum persönlichen Kunstwerk werden. Für eine glitzernde Adventszeit passte das beklebte und mit einer Riesenauswahl von Verzierungsmöglichkeiten gefertigte Teelicht prima.

Das beliebte und traditionelle Zvieri liess jeweils ein grosses Blech vom überaus beliebten Wannenmatt-Lebkuchen und einige Mandarinen in den Kindermägen verschwinden. Basteln gibt schliesslich Hunger. Und während die Kunstwerke zum Fertigtrocknen warteten, liess auch der Spieleschaft von Familie Steiner keine Wünsche offen.

Freudig nahmen wir entgegen, dass viele unserer bastelfreudigen Kinder sich bereits für den nächstjährigen Anlass vorsehen und wir sind sicher, dass der Kopf unserer talentierten Bastelleiterin bereits wieder voller Ideen ist. Würde es unsere Bastelnachmittage nicht geben, müssten wir sie echt erfinden!

 

                                             

Das könnte Dich auch interessieren …