Maifest 2018

Ein Fest für alle Sinne

Trotz schwarzen Wolken am Himmel fuhren wir vom Frauenbund Dietwil zuversichtlich Richtung Jonental. Über 20 motivierte Frauen marschierten in rund einer Stunde durch den Wald, am wunderschönen Bach entlang, bis zur idyllisch gelegenen Kapelle Jonental, die von den letzten Sonnenstrahlen beleuchtet wurde. Was für ein schönes Bild! Vor der Andacht gab es einen feinen selbstgebackenen Apéro und dazu warmen Tee. Die überaus sympathische Sakristanin hiess uns willkommen und erzählte uns die Geschichte der Kapelle so lebendig, dass wir ihr alle gebannt lauschten und uns die Gegebenheiten bildlich vorstellen konnten. Nach der körperlichen Stärkung genossen wir eine liebevoll gestaltete Andacht von Ariane Kern zum Thema «Farben». Es tat gut, mit anderen Frauen an diesem schönen Ort einen Moment innezuhalten. Fast hofften wir beim Verlassen der Kapelle, passend zum Thema einen Regenbogen zu sehen. Aber dazu fehlte noch der Regen…In der Abenddämmerung wanderten wir zurück ins Dorf Jonen und genau in dem Moment, als wir bei unseren Autos ankamen, fing es wie aus Kübeln an zu regnen! Mit einem italienischen Essen und der Unterhaltung vom Kellner liessen wir den Abend im Restaurant Sonne ausklingen.

Das könnte Dich auch interessieren...